Tauchtourismus: Der Mensch stört Leben an Korallenriffen

Tauchtourismus: Der Mensch stört Leben an Korallenriffen

Tauchen nahe Korallenriffen gilt als wenig umweltschädlich. Doch der Mensch stört das empfindliche Ökosystem - und verjagt viele Fische. Die Tiere verzichten sogar auf ihre Morgentoilette. mehr... Forum ]

heute, 21:09 Uhr von superswissmiss: Im wissenschaftlichen Arbeiten geht es darum, eine Hypothese mit konkreten Zahlen resp.... mehr...

Europäische Pharmaforschung


Datenjournalismus auf SpOn

Quiz zu Naturrekorden
Trainieren Sie Ihr Gedächtnis!

Strand-Quiz
Heft 1/2015 Wie Niederlagen zum Erfolg führen können

Gedruckte Ausgaben

Sparen + Geschenk sichern

Zukunftstechnik
Wissenschaft auf Twitter

Über diesen Account erreichen Sie das Ressort und verpassen keinen Artikel:



Israel Stachelschwein gräbt antike Öllampe aus

Israel: Stachelschwein gräbt antike Öllampe aus

In Israel hat ein Stachelschwein eine uralte Öllampe ausgebuddelt. Dass die Tiere Antiquitäten zu Tage fördern, kommt öfter vor. Nun fordert die Antiquitäten-Behörde einen Stopp der "illegalen" Grabungen. mehr... Forum ]

heute, 18:43 Uhr von Tiananmen: Wirklich, Cassandros, ich weiß nicht, ob Ihr Beitrag nicht den notwendigen Ernst vermissen lässt.... mehr...

Neues Borna-Virus Sachsen-Anhalt lässt Bunthörnchen töten

Neues Borna-Virus: Sachsen-Anhalt lässt Bunthörnchen töten

Zwei Männer starben an einer Hirnentzündung, sie hatten sich mit einem zuvor unbekannten Borna-Virus infiziert. Angesteckt haben sie offenbar bei Bunthörnchen. Vorsorglich werden nun Dutzende Tiere getötet. mehr...


Tödliche Pilze Was Amphibien immun gegen die Seuche macht

Tödliche Pilze: Was Amphibien immun gegen die Seuche macht

Seit Jahren sterben Frösche und Kröten weltweit an einer Pilzinfektion. Doch manchen Amphibien machen die Erreger nichts aus. Forscher haben nun eine plausible Erklärung dafür im Erbgut der Tiere gefunden. mehr...

Beschwerde der EU-Kommission Deutschland hat zu wenig Naturschutzgebiete

Beschwerde der EU-Kommission: Deutschland hat zu wenig Naturschutzgebiete

Die Bundesrepublik tut nach Ansicht der EU-Kommission zu wenig für die Ausweisung und den Erhalt von Naturschutzgebieten. Deshalb droht Brüssel Deutschland nun mit einer Klage vor dem Europäischen Gerichtshof. mehr... Forum ]

heute, 20:53 Uhr von geri&freki: Warum sind bislang nur Sie alleine zu dieser bahnbrechenden Erkenntnis gekommen, die alle... mehr...

Weinkultur Bodenbakterien machen den Geschmack

Weinkultur: Bodenbakterien machen den Geschmack

Werden Trauben gekeltert, landen auch die darauf und darin siedelnden Mikroorganismen im Saft. Überraschend viele Bodenbakterien gehören dazu, wie Forscher in den USA festgestellt haben. mehr...

Fossilfund Der Salamander des Grauens

Fossilfund: Der Salamander des Grauens

Es müssen nicht immer Reptilien sein: Vor 200 Millionen Jahren schaffte es ein Amphibium an die Spitze der Nahrungskette. Metoposaurus algarvensis war ein XXL-Salamander mit krokodilhaften Qualitäten - und einem Schädel, der an Toilettendeckel erinnert. Von Frank Patalong mehr...

Australien Gigantischer Meteoritenkrater entdeckt

Australien: Gigantischer Meteoritenkrater entdeckt

Es wäre die größte Einschlagszone, die jemals auf der Erde entdeckt wurde: Forscher haben in Australien die Spuren eines Meteoriten nachgewiesen, der gleich zwei 200-Kilometer-Krater in den Erdboden gerissen hat. mehr... Forum ]

24.03.2015 von wolf-s: das ist schon sehr vage! Wenn ich aber die These von Mogamboguru zur weitgehenden Vereisung der... mehr...

Umstrittene Studie Schwächelt der Golfstrom?

Umstrittene Studie: Schwächelt der Golfstrom?

Droht Europa eine Abkühlung? Der Golfstrom hat in den vergangenen Jahrzehnten deutlich an Kraft verloren, behaupten Forscher. Die Ursache sei der Klimawandel. Andere Experten geben sich skeptisch. mehr... Video | Forum ]

heute, 18:08 Uhr von knuty: Wenn ich den Original-Artikel richtig verstanden habe, ist dies auch gemacht worden und zwar mit... mehr...

Artensterben Die Tiere mit den geringsten Überlebenschancen

Artensterben: Die Tiere mit den geringsten Überlebenschancen

Albatrosse, Bürstenhaarmäuse, Kletterratten - Biologen haben 15 Tierarten identifiziert, die nur noch in einem einzigen Lebensraum auf der Welt zu Hause sind. Und auch dort dürften sie bald verschwinden. mehr...