Antarktis: Forscher entdecken 6000 Pinguine

In der Antarktis leben mehr Pinguine als vermutet: An der Küste des Kontinents haben französische Wissenschaftler zwei neue Populationen von Kaiserpinguinen entdeckt. Sie waren zum Brüten an Land gekommen.

Unbekannte Siedler: Tausende Pinguine Fotos
Robin Cristofari/ CNRS/ IPEV

Hamburg - Eine derart angenehme Entdeckung ist Wissenschaftlern selten vergönnt: Französische Forscher haben in der Antarktis zwei neue Populationen junger Kaiserpinguine entdeckt. Es handelte sich um etwa 6000 Tiere.

Die Tiere seien rund 250 Kilometer von der Forschungsstation Dumont d'Urville entfernt beobachtet worden, teilte das Polarinstitut Paul Emile Victor am Donnerstag mit. Die Region liegt an der Küste, die Australien zugewandt ist. Dort treffen Pazifik und Indischer Ozean aufeinander.

Die Zahl der Kaiserpinguine, die bislang in der von dem Institut erforschten Region gesichtet wurden, habe sich mit der Entdeckung verdreifacht, berichten die Forscher. Die Gesamtzahl der Pinguine in der Antarktis wird auf etwa 600.000 geschätzt. Eine Studie hatte kürzlich gezeigt, dass es dort doppelt so viele von ihnen gibt als bisher angenommen. Satellitenbilder hatten die Tiere überführt.

Die beiden nun entdeckten neuen Gruppen wurden in der Gegend bereits vermutet, aber nie gesichtet. Pinguine kommen nur zu ihrer Brutzeit im antarktischen Winter zwischen April und Anfang Dezember aus dem Meer. Zu dieser Zeit ist es wegen der Wetterbedingungen für Wissenschaftler aber schwierig, Forschungsreisen zu unternehmen.

Forscher sorgen sich derzeit, weil sich die Pinguine auf einer Antarktis-Insel rar machen. Innerhalb weniger Jahre war der Bestand um fast 40 Prozent zurückgegangen. Kürzlich konnten sie immerhin einen Verdächtigen freisprechen: Der Tourismus scheint nicht für den Pinguin-Schwund verantwortlich zu sein.

boj/AFP

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
maschinchen 09.11.2012
Zitat von sysopRobin Cristofari/ CNRS/ IPEVIn der Antarktis leben mehr Pinguine als vermutet: An der Küste des Kontinents haben französische Wissenschaftler zwei neue Populationen von Kaiserpinguinen entdeckt. Sie waren zum Brüten an Land gekommen. http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/6000-pinguine-in-der-antarktis-entdeckt-a-866349.html
Danke für den Artikel. Ohne "Ant" im Titel wär's ne echte Sensation.
2.
Der Troll 09.11.2012
Zitat von sysopRobin Cristofari/ CNRS/ IPEVIn der Antarktis leben mehr Pinguine als vermutet: An der Küste des Kontinents haben französische Wissenschaftler zwei neue Populationen von Kaiserpinguinen entdeckt. Sie waren zum Brüten an Land gekommen. http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/6000-pinguine-in-der-antarktis-entdeckt-a-866349.html
Nur Akademikern kann es gelingen das, was der Mann auf der Straße schon rein en passant niemals übersehen würde, nichtsdestoweniger als - dann auch wohl noch unvermeidlich - forschungsgelderwürdige Entdeckung auszugeben.
3. Was bin ich froh!
besso 10.11.2012
Pinguine in der Antarktis!!! Wow!!!!!! Schmizt die denn nicht???
4. Wissen hat fast noch nie geschadet
H. Krämer 10.11.2012
Zitat von bessoPinguine in der Antarktis!!! Wow!!!!!! Schmizt die denn nicht???
Wenn "schmitzen" bedeutet, dass die Eismenge zunimmt, dann ist auf die Frage mit "Ja" zu antworten. In der Arktis schmilzt das Eis, in der Antarktis "schmitzt" es, nimmt also zu.
5. Schöne Nachricht !!!
Mitmensch 10.11.2012
Es freut mich sehr, dass es noch so viele dieser wunderschönen Tiere gibt. Lasst uns beten, dass sie eine faire Chance bekommen ! Ich selbst fahre in der Stadt nur noch alle 2 Wochen Auto. Den Rest per Rad. Hoffentlich hilft das dem Klima und den Pingus noch !
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Natur
RSS
alles zum Thema Pinguine
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 8 Kommentare


Fotostrecke
Kaiserpinguine: Inventur aus dem All
Fotostrecke
Antarktis: Die Pinguine von Deception Island