Tal des Todes in Kalifornien
Milliardengeschäft Braunkohle

Datenjournalismus auf SpOn

Quiz zu Naturrekorden
Bauernregel-Quiz

Strand-Quiz
Eiszungen im Rückwärtsgang
Trainieren Sie Ihr Gedächtnis!
Größte Desaster der Zukunft
Zukunftstechnik
Wissenschaft auf Twitter

Über diesen Account erreichen Sie das Ressort und verpassen keinen Artikel:



Archiv Wissenschaft: Natur

Hochwasserschutz: Bau der großen Mauer von Jakarta beginnt

Hochwasserschutz: Bau der großen Mauer von Jakarta beginnt

17.10.2014, 11:08 Uhr

Ein 35 Kilometer langer Wall soll Indonesiens Hauptstadt Jakarta künftig vor Hochwasser schützen. Teile der Stadt sinken, sie liegen schon bald unter Meeresspiegelniveau. Der Bau soll 30 Jahre dauern und bis zu 40 Milliarden Dollar kosten. mehr... Video | Forum ]


Innere Uhr: Jetlag bringt Darmbakterien aus dem Takt

Innere Uhr: Jetlag bringt Darmbakterien aus dem Takt

17.10.2014, 08:43 Uhr

Menschen schlafen nachts und sind tagsüber wach. Normalerweise. Bei Schichtarbeit oder Reisen kommt der Rhythmus aber durcheinander - nach einer neuen Studie auch bei der Darmflora aus Bakterien. Das kann gesundheitliche Folgen haben. mehr... Forum ]


Alternative zu Kohle: Billiges Erdgas aus Fracking verschärft den Klimawandel

Alternative zu Kohle: Billiges Erdgas aus Fracking verschärft den Klimawandel

16.10.2014, 17:07 Uhr

Wer statt Kohle Erdgas verbrennt, schont das Klima - so die Hoffnung. Doch die Rechnung geht offenbar nicht auf. Denn die verstärkte Förderung von Erdgas durch Fracking macht das Gas immer billiger und somit zum Klimakiller. mehr... Video | Forum ]

Klimaschutz-Rangliste: 17 Konzerne senken Treibhausgas-Ausstoß deutlich

Klimaschutz-Rangliste: 17 Konzerne senken Treibhausgas-Ausstoß deutlich

16.10.2014, 14:19 Uhr

BMW, Daimler, Bayer: Die Konzerne stoßen große Mengen Treibhausgase aus - und landen doch an der Spitze einer Umwelt-Rangliste für Deutschland, Schweiz und Österreich. Der Wettbewerb soll Klimaschutzmaßnahmen belohnen. Von Axel Bojanowski mehr... Forum ]

Ausgestorbene Art: Monster-Känguru konnte nicht hüpfen

Ausgestorbene Art: Monster-Känguru konnte nicht hüpfen

16.10.2014, 12:29 Uhr

Ein Hüpfer, noch einer, und noch einer - so kennt man Kängurus. Doch das war nicht immer so. Eine längst ausgestorbene Art war zu schwer, um leichtfüßig abzuheben. mehr... Video | Forum ]

Premiere ohne Happy-End: Faultier-Baby kommt per Kaiserschnitt zur Welt - und stirbt

Premiere ohne Happy-End: Faultier-Baby kommt per Kaiserschnitt zur Welt - und stirbt

15.10.2014, 18:38 Uhr

Tierärzte haben in Costa Rica ein Faultier-Baby per Kaiserschnitt auf die Welt geholt. Zunächst sah es so aus, als hätte der spektakuläre Eingriff Mutter und Kind gerettet. Doch das Glück währte nur kurz. mehr... Video ]

Urzeit-Echsen: Riesenkrokodile, so lang wie ein Omnibus

Urzeit-Echsen: Riesenkrokodile, so lang wie ein Omnibus

15.10.2014, 10:52 Uhr

Wo heute Europa liegt, war früher ein flacher Ozean - mit furchterregenden Bewohnern. Forscher haben jetzt anhand von Fossilien berechnet, dass Krokodile von der Länge von Nahverkehrsbussen in dem Meer zu Hause waren. mehr...

Staupe oder Influenza: Biologen rätseln über Seehundsterben an der Nordsee

Staupe oder Influenza: Biologen rätseln über Seehundsterben an der Nordsee

14.10.2014, 17:30 Uhr

Droht an Schleswig-Holsteins Nordseeküste ein neues Seehund-Massensterben? Täglich werden auf den Inseln zahlreiche tote und schwer kranke Tiere gefunden. Die Ursache ist unklar. mehr... Video | Forum ]

Künstliche Riffe: Fische lieben Ölbohrinseln

Künstliche Riffe: Fische lieben Ölbohrinseln

14.10.2014, 14:50 Uhr

Ausgerechnet an Öl- und Gasbohrinseln vermehren sich Fische um ein Vielfaches besser als in anderen Lebensräumen. Tausende ausgediente Plattformen könnten künftig als künstliche Riffe dienen. mehr... Video ]

Klimaschutz: Benzinverbrauch von US-Autos stark gesunken

Klimaschutz: Benzinverbrauch von US-Autos stark gesunken

14.10.2014, 14:26 Uhr

Die USA gelten als Land des unbegrenzten Spritverbrauchs. Doch die harten Sparvorgaben aus der Politik zeigen Wirkung: Laut einer Studie ist der Benzindurst der amerikanischen Autos stark gesunken. mehr... Forum ]

30 Jahre nach Verbot: Pestizid DDT belastet Umwelt bis heute

30 Jahre nach Verbot: Pestizid DDT belastet Umwelt bis heute

14.10.2014, 09:42 Uhr

Das Insektenschutzmittel DDT ist noch immer in der Umwelt zu finden - 30 Jahre nach dem Verbot. In Frankreich haben Forscher nachgewiesen, dass der hormonähnliche Stoff sich im Boden angereichert hat und auch in das Wasser von Seen gelangt. mehr...