Tag-Nacht-Rhythmus: Gemüse lebt im Supermarktregal weiter

Angebot auf Wochenmarkt: Wann sollte geerntet werden? Zur Großansicht
DPA

Angebot auf Wochenmarkt: Wann sollte geerntet werden?

Nach der Ernte lebt Gemüse gewissermaßen weiter. Biologische Vorgänge wie die Bildung von Abwehrstoffen laufen auch dann ab - im Rhythmus von Tag und Nacht.

Jeder Salatkopf hat seinen eigenen Rhythmus. Selbst von den Wurzeln getrennt im Regal des Supermarkts lebe das Gemüse weiter und richte seine biologischen Vorgänge nach dem Wechsel der Tages- und Nachtzeiten, berichten amerikanische Biologen in der Zeitschrift "Current Biology". Daher könnte es eine größere Bedeutung haben als bisher geglaubt, wann Gemüse geerntet und wie es gelagert wird.

Das Team um Janet Braam von der Rice Universität in Houston (USA) setzte Teile von Kohlköpfen veränderten Licht- und Dunkelphasen aus. Dabei fand es heraus, dass das Gemüse stärker von den Raupen eines Schädlings angefressen wurden, wenn es mit den Tieren nicht im gleichen Tagesrhythmus war.

Weitere Untersuchungen zeigten, dass die biologische Uhr auch in anderen Gemüsearten nach der Ernte weiter tickt, so etwa in Kopfsalat, Spinat, Zucchini, Tomaten und Süßkartoffeln aber auch in Blaubeeren. Das habe Auswirkungen auf die Chemie der Pflanze, berichtete Braam. So schwanke etwa die Menge der Abwehrstoffe gegen Feinde und die Nährstoffzusammensetzung im Tagesverlauf.

boj/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 16 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Schrebergarten
K_K_W 21.06.2013
Zitat von sysopNach der Ernte lebt Gemüse gewissermaßen weiter. Biologische Vorgänge wie die Bildung von Abwehrstoffen laufen auch dann ab - im Rhythmus von Tag und Nacht. Gemüse hat Tag-Nacht-Rhythmus nach der Ernte - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/gemuese-hat-tag-nacht-rhythmus-nach-der-ernte-a-907075.html)
Am besten und gesündesten schmeckt das Gemüse, wenn es in einer Vollmondnacht von sieben nackten Jungfrauen geerntet wurde. Das lasse ich in meinem Schrebergarten schon immer so machen!
2. Das Dilemma mit dem Gemüse
rolandjulius 21.06.2013
Ein sehr sehr kleiner Anstoß, über unser Gemüse zu reden. Hier wird viel zu viel verschwiegen. Wissen Sie z.B. dass der Genuss Ihres Gemüses total sinnlos ist, wenn zwischen Ernte und verzehr mehr als 24 Stunden vergangen sind? Wissen Sie, dass das Gemüse in Ihrer Diät lebenswichtig ist, und wenn Sie darauf verzichten Sie einfach still und leise etwas früher sterben? Bin mal gespannt, ob der Spiegel im Stande ist, dieses so wichtige Thema anzuheizen, denn was ich in den letzten zehn Tagen gelesen habe, kann im Vergleich zu dieser Nachricht als Banal abgeschrieben werden.
3. Achtung Vegetarier
svizzero 21.06.2013
Ich hoffe, alle Vegetarier lesen diesen Artikel sehr genau. Gemüse wird also brutal geerntet, obwohl die biologischen Vorgänge munter weiter laufen. Brutaler geht es wohl nicht. Das heisst Salate, Rüben usw., Kreaturen der Schöpfung, vegetieren elendiglich vor sich hin, bis sie von Vegetarierzähnen zerkleinert und ohne Narkose von Magensäften zersetzt werden. Jetzt habe ich endlich den Beweis, dass Fleisch essen halt doch die humanere Ernährungsweise ist. Denn nach dem finalen Schuss laufen bei Kalb, Rind, Schwein, Schaf, Pferd, Huhn und weiss ich nicht was, wohl keine biologischen Prozesse mehr ab die wahrgenommen werden.
4. Was viel interessanter
felisconcolor 21.06.2013
Zitat von sysopNach der Ernte lebt Gemüse gewissermaßen weiter. Biologische Vorgänge wie die Bildung von Abwehrstoffen laufen auch dann ab - im Rhythmus von Tag und Nacht. Gemüse hat Tag-Nacht-Rhythmus nach der Ernte - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/gemuese-hat-tag-nacht-rhythmus-nach-der-ernte-a-907075.html)
ist: Wie stehen Vegetarier dazu das sie lebende Organismen essen. Ist Spargel stechen eine artgerechte Tötung. Was fühlen Babymöhren wenn sie in heisses Wasser geschüttet werden. Können Rohkostesser mit gutem Gewissen eine Gemüsereibe verwenden. Das sind Fragen die dringendst geklärt werden müssen.
5. d
enkidu78 21.06.2013
"Was fühlen Babymöhren wenn sie in heisses Wasser geschüttet werden." erstmal liegen sie eine Woche im Kühlregal, nachdem sie ihrer Mutter weggenommen wurden
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Natur
RSS
alles zum Thema Biologie
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 16 Kommentare