Warme Nordsee: Klimawandel verschafft Möwen mehr Krabben

Manche Tiere profitieren direkt vom Klimawandel - und manche indirekt. Möwen etwa kommen immer zahlreicher an der Nordsee vor. Der Grund: Dank der wärmeren Temperaturen vermehren sich die Schwimmkrabben, die auf der Speisekarte der Seevögel ganz oben stehen.

Heringsmöwe über der Nordsee: Klimawandel-Profiteur Zur Großansicht
DPA

Heringsmöwe über der Nordsee: Klimawandel-Profiteur

London - An der Nordsee leben immer mehr Möwen. Ursache ist der Klimawandel, wie Forscher vermuten. Denn in dem wärmer gewordenen Wasser des Meeres vermehren sich Schwimmkrabben besonders gut. Mit den Krabben wiederum füttern Möwen ihre Küken. Dass die Zahl der Seevögel an der Nordsee zunimmt, wirkt sich mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf die Ökologie an Land aus. Denn mit dem Kot der Vögel erreichen immer mehr Nährstoffe die Küste.

Über Jahrzehnte sammelten Forscher um Richard Kirby von der britischen University of Plymouth Daten zu Schwimmkrabben der Art Polybius henslowii. Diese setzten sie in Bezug zur Zahl der Brutpaare der Britischen Heringsmöwe in 21 großen Kolonien an der Küste Nordfrankreichs und Belgiens. In der Nordsee habe es um 1989 und 1997 herum markante Anstiege der Oberflächentemperatur des Wassers gegeben, schreiben die Wissenschaftler in den "Biology Letters" der britischen Royal Society. In den Jahren danach sei die Zahl der Krabben gestiegen - und damit bald darauf die Zahl der Möwen.

Auch anderen Seevögeln dienen die Larven der Schwimmkrabben, deren hintere Beinpaare zu Paddeln umgebildet sind, als Nahrungsquelle. Da sich viele von ihnen zeitweise an Land aufhielten, wirke sich die Kettenreaktion auch dort aus. Frühere Analysen auf Inseln hätten deutlich gezeigt, wie sehr der Nährstoffeintrag über den Kot von Seevögeln die gesamte Nahrungskette an Land beeinflusse.

jme/dpa/fwt

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken
  • Nutzungsrechte Feedback
Fotostrecke
Alaska: Eisbären schwimmen Ultra-Marathon

Fotostrecke
Sahelzone: Die Begrünung der Wüste
Interaktive Grafik