Werkzeug-Wahl: Auch Affen haben Kultur

Schimpansen können auch harte Nüsse knacken - mit einer Baumwurzel als Amboss. Was die Tiere aber als Hammer benutzen, hängt offenbar davon ab, was ihre Gruppenmitglieder tun. Forscher sehen darin einen weiteren Beweis, dass die Menschenaffen kulturelle Eigenheiten pflegen.

Nussknacker: Dieser Schimpanse hat sich für einen Stein als Werkzeug entschieden Zur Großansicht
Luncz et al. Current Biology

Nussknacker: Dieser Schimpanse hat sich für einen Stein als Werkzeug entschieden

Alles eine Frage der Kultur - das gilt auch bei Schimpansen. In einem westafrikanischen Nationalpark knacken die Affen gern Nüsse, nutzen dabei aber in den einzelnen Gruppen verschiedene Werkzeuge. Forscher des Leipziger Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie haben im Taï-Nationalpark an der westafrikanischen Elfenbeinküste drei benachbarte Schimpansengruppen beobachtet. Das Team um Lydia Luncz hatte vor allem interessiert, ob die Schimpansengruppen unterschiedliches kulturelles Verhalten zeigen, obwohl sie unter ähnlichen Umweltbedingungen leben und sich genetisch kaum voneinander unterscheiden.

"Beim Menschen sind kulturelle Unterschiede ein essentieller Teil dessen, was benachbarte, in sehr ähnlichen Umweltbedingungen lebende Gruppen unterscheidet", sagt Luncz. Eine sehr ähnliche Situation sei nun bei den Schimpansen (Pan troglodytes verus) des Taï-Nationalparks gefunden worden, berichtet das Team im Fachmagazin "Current Biology".

Holzhammer oder Stein?

Die Forscher analysierten, welche Werkzeuge die 45 Mitglieder der drei Gruppen zum Nüsseknacken bevorzugten. Die Tiere zertrümmern die Nüsse mit Stein- oder Holzhämmern und verwenden Baumwurzeln als Ambosse. Je nach Härtegrad der Coula-Nüsse, der im Laufe der Saison abnimmt, wechseln sie die Werkzeuge - und verwenden je nach Gruppe unterschiedliche Hämmer. Zwei Gruppen gingen während der Erntezeit von Stein- zu Holzhämmern über, verwendeten aber jeweils unterschiedliche Größen. Die dritte Gruppe benutzte durchgängig große Steinhämmer.

In den Territorien der drei Gruppen waren Stein- und Holzhämmer gleich gut verfügbar. Auch die Beschaffenheit der Nüsse unterschied sich nicht. Trotzdem bevorzugten die Affen unterschiedliche Werkzeuge. "Unsere Studie zeigt, dass es feine kulturelle Unterschiede zwischen benachbarten Schimpansengruppen gibt, die sich denselben Lebensraum teilen", erklärte Luncz. Ähnlich wie Menschen könnten auch Schimpansen kulturelles Wissen abrufen, um Herausforderungen zu lösen und dies an nachfolgende Generationen weitergeben.

"Ich werde im Dezember wieder an die Elfenbeinküste fahren, um weitere Fragen zum Werkzeuggebrauch und zur Kultur bei Schimpansen zu beantworten", sagte Luncz. Dann solle es darum gehen, welche der drei Gruppen den effizientesten Weg gefunden hat, Nüsse zu knacken. "Auch wollen wir uns mit sozialem Lernen beschäftigen und die Frage beantworten, ab welchem Alter Jungtiere, die das Knacken lernen, mit der Gruppe konform sind."

Es ist nicht das erste Mal, dass Forscher kulturelles Lernen bei Schimpansen nachgewiesen haben. So verbreiten sich bestimmte Fertigkeiten zwischen verschiedenen Clans. Auch Meeresbewohner haben in gewisser Weise Kultur: Delfine etwa bringen ihrem Nachwuchs bei, Schwämme zur Nahrungssuche zu verwenden, Orcas vermitteln sich untereinander eine sehr spezielle Technik der Robbenjagd.

wbr/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Natur
RSS
alles zum Thema Verhaltensforschung
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite

Fotostrecke
Aggressionen zwischen Menschenaffen: Sie töten für ein Stück Land