Treibhausgas: CO2 über der Schwelle

Treibhausgase erwärmen das Klima. Im Mai überschritt die Kohlendioxid-Konzentration in der Luft über der Arktis 400 Teile pro Million. Der Anstieg geht ungebremst weiter - weltweit dürfte die Marke in vier Jahren erreicht werden.

Kraftwerk Niederaußem: Heiße Luft Zur Großansicht
DPA

Kraftwerk Niederaußem: Heiße Luft

Lange herrschten recht konstante Verhältnisse beim Treibhausgas in der Luft: 280 von einer Million Luftteilchen waren CO2-Moleküle. Seit dem Bau von Fabriken während der Industrialisierung Mitte des 19. Jahrhunderts aber steigt der Kohlendioxid-Gehalt. Im Mai meldeten Klimaforscher, dass an einer Messstation in der Arktis dieses Frühjahr erstmals einen Monat lang die Grenze von 400 CO2-Molekülen pro einer Millionen Luftteilchen überschritten wurde.

Auch an sechs Stationen in Alaska, Kanada, Finnland, Island, Norwegen und im Nordpazifik überschritt die CO2-Menge kurzzeitig 400 ppm (parts per million). Die Messungen aus der Arktis bieten einen Blick in die Zukunft: "Sie zeigen, was die Welt schon bald erwartet", sagte Pieter Tans, Atmosphärenforscher der US-Wetter- und Ozeanografiebehörde NOAA. Er rechnet damit, dass die CO2-Werte weltweit in vier Jahren die 400er-Marke knacken werden. Im weltweiten Durchschnitt liegt der CO2-Wert derzeit bei rund 395 ppm.

Treibhausgase halten Strahlung zurück, so dass sich die Luft erwärmt. Seit 20 Jahren sucht die Weltgemeinschaft einen Weg, den Ausstoß der Gas zu bremsen - ohne Erfolg. Die Arktis ist der Zeit voraus, weil dort kaum Pflanzen sprießen, die Kohlendioxid aufnehmen. Die Wachstumszyklen der Pflanzen erklären den Zickzack-Verlauf der CO2-Kurven: Wenn ihre Blätter wachsen, binden die Gewächse CO2 - der Treibhausgasanstieg verlangsamt sich.

Weiter: Gen-Überraschung: Vermeintliche Müll-DNA steckt voller Perlen

Zurück zur Übersicht

boj

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Natur
RSS
alles zum Thema Kohlendioxid
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
Treppe ins Unglück?

Fotostrecke
Klima-Vergangenheit: Kleine Ursache, große Wirkung
Buchtipp

Gewinner des Klimastreits
Erde von der verrückten Seite