Verschwörungstheorien: Obama, Mexiko und die Schweinegrippe

Die Schweinegrippe sollte Barack Obama töten oder wurde im Labor gezüchtet: Im Netz kursieren die wildesten Verschwörungstheorien. Mit haarsträubenden Argumenten versuchen manche zu erklären, was wirklich hinter dem Ausbruch der Krankheit steht. SPIEGEL ONLINE stellt einige der krudesten Ideen vor.

Manchmal ist die Wahrheit vielleicht einfach zu schlicht - und zu langweilig. Perfekt, wenn man dann eine gute Verschwörungstheorie zur Hand hat. Online verbreiten sich Gerüchte gern und schnell, wie die Welt spätestens seit dem Anschlägen vom 11. September weiß. Vermeintliche Beweise, Videoschnipsel und Informationsbrocken lassen sich schnell kombinieren, so dass es im Netz fast keine Verschwörungstheorie gibt, die es nicht gibt.

Infektionszimmer eines Kölner Krankenhauses: Vom Unsinn zum urbanen Mythos
DPA

Infektionszimmer eines Kölner Krankenhauses: Vom Unsinn zum urbanen Mythos

Beinahe jeder Unsinn kann so zum urbanen Mythos werden. Auch im Zusammenhang mit der neuen Grippeepidemie kursieren schon seit Tagen die wildesten Spekulationen im Web, per E-Mail und in sozialen Netzwerken. Drogenkartelle, Regierungen, al-Qaida - es gibt viele Verdächtige für den Ausbruch. Im Kern geht es vor allem um die Frage, ob die neu aufgetauchte Variante des H1N1-Erregers tatsächlich natürlichen Ursprungs ist. Immer wieder weisen auch SPIEGEL-ONLINE-Leser in E-Mails auf vermeintliche Ungereimtheiten in den offiziellen Verlautbarungen hin - und suggerieren einen möglichen künstlichen Ursprung des Virus.

Unter anderen gibt es diese wilden Theorien:

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 63 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Gebetsmühle 03.05.2009
Zitat von sysopDie Schweinegrippe sollte Barack Obama töten oder wurde im Labor gezüchtet: Im Netz kursieren die wildesten Verschwörungstheorien. Mit haarsträubenden Argumenten versuchen manche zu erklären, was wirklich hinter dem Ausbruch der Krankheit steht. SPIEGEL ONLINE stellt einige der krudesten Ideen vor. http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,622543,00.html
witzig
2.
wortgewalt87 03.05.2009
Und wo bleiben die Aliens?
3. Nur ein großes Missverständnis!
Tuennemann 03.05.2009
Bei erstellen einer Speisekarte wurde sich vertippt: Aus Schweinerippe wurde Schweinegrippe ...
4. Soso
Sethos 03.05.2009
Ah - was denen oben nicht in den Kram passt sind Verschwörungstheorien? Witzig
5. An alle Unwissenden
raffjinxx 03.05.2009
Ja klar, deshalb werden heute ueberall Chemtrails versprueht. Parallel dazu ist die Waffe namens HARP schon laengst dabei, Kontrolle ueber unsere Gehirne zu erlangen... Gesteuert wird das alles von kleinen Adolf-Hitler-Klonen aus Brasilien, finanziert von der juedischen Hochfinanz in den USA und Europa. Ich weiss das ganz genau, denn ich gehoere zu denen, die das wissen, aber mir glaubt ja keiner, ihr werdet schon sehen, dass ich Recht habe !!! So, und jetzt muss ich zur Medikamentenausgabe. Danach Einkaufen und fuer die sozialen Unruhen vorbereiten.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Natur
RSS
alles zum Thema Schweinegrippe
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 63 Kommentare
  • Zur Startseite