Raumsonde-Aufnahmen: Der Mars in 3D

DLR

Das Panorama ist so plastisch, als ob man selbst auf dem Roten Planeten herumspaziert: Die Raumsonde "Mars Express" hat zehn Jahre nach ihrem Start die erste dreidimensionale Karte unseres Nachbarplaneten erstellt.

Canyons, Lavaflüsse und Täler: Die globale Landkarte des Mars ist fast komplett. Vor zehn Jahren, am 2. Juni 2003, startete die europäische Sonde "Mars Express". Mit der in Deutschland gefertigten Stereokamera an Bord hat sie seitdem den Roten Planeten etwa 12.000-mal umkreist. Dabei sind die 3-D-Panoramaansichten entstanden.

Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) setzen seitdem die übermittelten Aufnahmen Stück für Stück zusammen und erstellen so eine globale Karte. Von 145 Millionen Quadratkilometern Marsoberfläche sind mittlerweile 97 Millionen mit einer sehr guten Auflösung abgedeckt, wie das DLR am Freitag in Köln mitteilte.

Fotostrecke

12  Bilder
Plastischer Roter Planet: Canyons, Lavaflüsse und Täler

Auf den Bildern ist laut DLR die Topografie des Mars so plastisch, dass es sich teilweise anfühlt, als könnte man durch sie hindurchspazieren. Das ungewöhnliche Aufnahmeprinzip der Kamera mache die Dreidimensionalität möglich. Nacheinander tasten demnach neun lichtempfindliche Detektoren die Oberfläche unter neun verschiedenen Beobachtungswinkeln ab. Die Daten werden dann zu digitalen Geländemodellen und dreidimensionalen Bildern zusammengesetzt.

Auch diesen Bildern verdanken die Forscher die Erkenntnis, dass in der Vergangenheit Wasser über die Marsoberfläche geflossen sein muss. Heute ist der Planet trocken, staubig und lebensfeindlich. Nach DLR-Angaben machen zum Teil atmosphärische Störungen wie Dunst oder die gefürchteten Staubteufel - die Wirbelwinde auf dem Mars - eine Aufnahme unbrauchbar. Dann entsteht den Experten zufolge eine Lücke, die bei einem der nächsten Überflüge gefüllt wird.

Ursprünglich sollte die Arbeit von "Mars Express" schon nach einem Marsjahr, was zwei Erdjahren entspricht, enden. Doch die Europäische Weltraumorganisation Esa hat das Unternehmen immer wieder verlängert. Nun soll die Sonde noch bis Ende 2014 um den Roten Planeten kreisen.

boj/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 23 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Attila2009 31.05.2013
Kann ich nicht sehen. Habe Allergie gegen Zwangswerbung vornweg.
2. Good job!
Layer_8 31.05.2013
Zitat von sysopDas Panorama ist so plastisch, als ob man selbst auf dem Roten Planeten herumspaziert: Die Raumsonde "Mars Express" hat zehn Jahre nach ihrem Start die erste dreidimensionale Karte unseres Nachbarplaneten erstellt. Mars Express-Aufnahmen: Mars-Globus in 3D ist fast komplett - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mars-express-aufnahmen-mars-globus-in-3d-ist-fast-komplett-a-903108.html)
Ich glaube, Mars ist jetzt besser kartografiert als unser Mond, obwohl: NASA's GRAIL Mission Solves Mystery of Moon's Surface Gravity - NASA Jet Propulsion Laboratory (http://www.jpl.nasa.gov/news/news.php?release=2013-184&cid=release_2013-184) der Vollständigkeit halber :-)
3.
R4mbo 31.05.2013
Und weil das ganze Steuerfinanziert ist sollte die NASA alle Daten der öffentlichkeit zur verfügung stellen!
4.
Thoddy 31.05.2013
Zitat von R4mboUnd weil das ganze Steuerfinanziert ist sollte die NASA alle Daten der öffentlichkeit zur verfügung stellen!
Insbesondere Ihnen als einen der größten Steuerzahler der USA...
5. Nein, aber
hdudeck 31.05.2013
Zitat von ThoddyInsbesondere Ihnen als einen der größten Steuerzahler der USA...
mir.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Weltall
RSS
alles zum Thema Mars-Missionen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 23 Kommentare
  • Zur Startseite

Ambitionierter Plan