Satellitenbild-Quiz: Klicken Sie sich durch Tag und Nacht

Von

Wo fährt man tagsüber auf den Lykabettus, um die Aussicht zu genießen? Wo hoffen Zocker nach Einbruch der Dunkelheit auf eine Glückssträhne? Testen Sie im Satellitenbild-Quiz, wie gut sie die Metropolen der Welt von oben erkennen. Immer abwechselnd tags und nachts.

Zur Großansicht
NASA

Der Oberleutnant war hellauf begeistert. Als Jurij Gagarin am 12. April 1961 in der engen Kapsel von "Wostok 1" um die Erde sauste, lobte er den Ausblick mit pathetischen Worten: "Ich sehe die Erde! Ich sehe die Wolken, es ist wunderschön!" Er habe aus dem Bullaugen Gebirge gesehen, Wälder und Küsten, gab Gagarin später zu Protokoll. Noch während seines Fluges wurde er übrigens vom Oberleutnant zum Major befördert.

Fünfzig Jahre später kann jeder Mensch mit Zugang zum Internet den gesamten Erdball aus dem All betrachten. Satelliten haben jeden kleinen Winkel der Erdoberfläche vermessen und fotografiert. Auch wenn die Lobpreisungen heute vielleicht nicht mehr so episch ausfallen wie bei Gagarin: Bilder unserer Erde aus dem All haben nichts von ihrer Faszination verloren.

Auch die Besatzung der Internationalen Raumstation zückt regelmäßig die Kamera, um Fotos von interessanten Orten zu machen. Dabei kommen unterschiedliche Kameras zum Einsatz. "Window Observational Research Facility", kurz Worf, heißt im Nasa-Sprech die Einrichtung mit Kameras, Camcordern oder Scannern, mit denen die Astronauten aus dem Fenster des Labor-Moduls "Destiny" Aufnahmen machen können. Noch besser ist allerdings die Aussicht aus dem europäischen "Cupola"-Modul mit seinen sieben Fenstern. Insgesamt hätten Astronauten seit den Kindertagen der Raumfahrt fast 750.000 Bilder von der Erde gemacht, vermeldet die Nasa.

In unserem Quiz können Sie testen, wie gut Sie unsere Erde von oben kennen. Wir haben Fotos von Astronauten und Satelliten kombiniert und nehmen Sie mit zu den pulsierenden Metropolen der Welt. Immer abwechselnd ist ein Bild tagsüber aufgenommen und ein anderes nachts.

Wo futtert man Poutine? Wo flanierten einst die Päpste? Und in welcher Stadt ist gerade der Revolutionsjubel verklungen - und die mühsame Arbeit der Demokratisierung beginnt? Raten Sie mit!

Hier geht's zum Quiz!

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. klasse..
spargel_tarzan 14.04.2012
Zitat von sysopNASAWo fährt man tagsüber auf den Lykabettus, um die Aussicht zu genießen? Wo hoffen Zocker nach Einbruch der Dunkelheit auf eine Glückssträhne? Testen Sie im Satellitenbild-Quiz, wie gut sie die Metropolen der Welt von oben erkennen. Immer abwechselnd tags und nachts. http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,822785,00.html
da zeigt bild 6 formatfüllend die havel, mit allen einzelheiten, innerhalb der stadtgrenze, doch die antwort lautet: spree. von der ist aber so gut wie nichts zu sehen. dafür wird einem bei 8 richtigen von 10 schon mal auf die arrogante art geraten sich beim nächsten flug doch an fenster zu setzen, für ein besseres ergebnis. vielleicht klappt es ja dann mit der nachbarin?
2.
ZehHa 23.02.2013
Naja, die Spree reicht vom linken Bilddrittel bis zur rechten unteren Bildecke. Die Länge dürfte ungefähr 3/4 der Bilddiagonale entsprechen. Ich würde sagen, etwas mehr als "so gut wie nichts". Und wenn ich im Zentrum Berlins am Flussufer sitze, dann mit großer Wahrscheinlichkeit an der Spree, und nicht an der Havel. Korrekt ist allerdings, dass die Havelseen auf dem Satellitenbild stärker ins Auge springen als das schmale Band der Spree.
3. Google-Bildersuche
charly whisky 06.01.2014
und wenn man nicht weiß, wo es ist, dann zieht man das Bild in die Google-Bildersuche...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Wissenschaft
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Weltall
RSS
alles zum Thema Satelliten
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 3 Kommentare
NASA
Strandparadiese, Naturwunder, Bergketten - die schönsten Ferienziele der Welt wirken aus dem All noch phantastischer. Die Nasa hat Tausende Traum-Urlaubsziele fotografiert. Vielleicht auch Ihres: Testen Sie, ob Sie's wiedererkennen! !

Satelliten machen das Leben leicht: Sie bringen uns TV und Telefon, füttern Navigationsgeräte mit Daten, machen hochauflösende Aufnahmen unseres Planeten. Wie viel wissen Sie über unsere künstlichen Trabanten? Testen Sie es SPIEGEL-ONLINE-Quiz.