Die sieben Krisen der Angela Merkel

In ihren 16 Jahren Kanzlerschaft war Angela Merkel immer wieder als Managerin des Ausnahmezustands gefordert. Was von ihr bleibt.

Frühstück und Macht

Edmund Stoiber stand Merkels erstem Versuch, Kanzlerin zu werden, im Weg.

Vino und Frauen

Alice Schwarzer redete mit Merkel viel über Feminismus, zuerst bei einem Italiener.

Käffchen und DDR

Michael Schindhelm teilt viele Ost-Erinnerungen mit Merkel.

Vom Todfeind zum Freund und Helfer

20 Jahre lang haben die USA die Taliban bekämpft. Nun sollen die Islamisten den Terror von Amerika fernhalten. Kann das funktionieren?

»Ich würde mir auch nicht verzeihen«

Bei einem illegalen Rennen tötete Hamdi H. einen Rentner. Wie lebt er mit seiner Schuld – und wie geht es dem Sohn seines Opfers?

Halb so wyld

In allen Epochen haben sich Erwachsene am Slang der Jugend gestört. Doch viele Begriffe haben die Sprache bereichert. Was bleibt von »cringe« und »sheesh«?