Abdelmalek Droukdal Frankreich meldet Tod von Al-Qaida-Chef in Mali

Ein Gericht hatte ihn nach einem Anschlag mit Dutzenden Toten in Algerien vor Jahren zum Tode verurteilt. Nun töteten französische Soldaten laut Verteidigungsministerium den Al-Quaida-Führer Droukdal in Mali. Er galt als Sprengstoffexperte.
Abdelmalek Droukdal: Ein Mann schaut sich auf einem Bildschirm ein Foto von ihm an.

Abdelmalek Droukdal: Ein Mann schaut sich auf einem Bildschirm ein Foto von ihm an.

Foto: Thomas Coex/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fok/dpa/AFP