Gefängnisse in Ägypten unter Präsident Sisi Bestrafung nach Drehbuch

Der ägyptische Regisseur Shady Habash saß mehr als zwei Jahre ohne Prozess im Gefängnis. Nun ist er mit nur 24 Jahren gestorben. Er war einer von 60.000 politischen Gefangenen des Sisi-Regimes.
Tora-Hochsicherheitsgefängnis in Kairo: "Ich sterbe langsam"

Tora-Hochsicherheitsgefängnis in Kairo: "Ich sterbe langsam"

Foto:

KHALED DESOUKI/ AFP

Regiert Ägypten mit eiserner Faust: Abdel Fattah el-Sisi

Regiert Ägypten mit eiserner Faust: Abdel Fattah el-Sisi

Foto:

LUDOVIC MARIN/ AFP

"Alle 45 Tage trete ich vor einen Richter, der mir weitere 45 Tage Gefängnis gibt, ohne mich oder meine Akte auch nur anzusehen"

Shady Habash

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.