Afghanistan Frankreich holt 330 Menschen aus Kabul

Frankreich hat erneut Personen aus Afghanistan ausgeflogen, die als Journalisten bedroht sind oder weil sie für die französischen Streitkräfte gearbeitet haben. Zunächst landete die Maschine in Katar.
Flughafen Kabul (Archivbild vom 30. August 2021)

Flughafen Kabul (Archivbild vom 30. August 2021)

Foto: AAMIR QURESHI / AFP
jso/dpa