+++ Afghanistan-News am 28. August +++ Abzug des US-Militärs vom Flughafen Kabul hat begonnen

Die US-Soldaten machen sich abflugbereit. Der letzte britische Flieger hat bereits abgehoben. Menschen vor Ort beschreiben dramatische Szenen am Kabuler Flughafen. Das war der Überblick am 28. August.
Die US-Truppen sollen Afghanistan nach Willen von US-Präsident Joe Biden bis Dienstag verlassen

Die US-Truppen sollen Afghanistan nach Willen von US-Präsident Joe Biden bis Dienstag verlassen

Foto: Samuel Ruiz / US Marine Corps / AFP
+++ US-Militär beginnt mit dem finalen Abzug +++
Szene vom Flughafen in Kabul (Aufnahmedatum: 20. August)

Szene vom Flughafen in Kabul (Aufnahmedatum: 20. August)

Foto: OMAR HAIDIRI / AFP
Vor der Dürre geflüchtete Frauen mit ihren Kindern in der Provinz Herat. Das Foto stammt aus dem Juni.

Vor der Dürre geflüchtete Frauen mit ihren Kindern in der Provinz Herat. Das Foto stammt aus dem Juni.

Foto: JALIL REZAYEE / EPA
Deutsche Soldaten nach ihrer Landung in Wunstorf am Freitag

Deutsche Soldaten nach ihrer Landung in Wunstorf am Freitag

Foto: SASCHA STEINBACH / EPA
Sicherheitsbereich auf dem Flughafengelände in Kabul

Sicherheitsbereich auf dem Flughafengelände in Kabul

Foto: Sgt. Isaiah Campbell / dpa
Massoud Hossainis Pulitzer-Foto aus dem Jahr 2012

Massoud Hossainis Pulitzer-Foto aus dem Jahr 2012

Foto: Massoud Hossaini / Afp / picture alliance / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Treffen der Staatsoberhäupter in Bagdad

Treffen der Staatsoberhäupter in Bagdad

Foto: - / AFP
Militärmaschine beim Abflug aus Kabul

Militärmaschine beim Abflug aus Kabul

Foto: SASCHA STEINBACH / EPA
löw/hba/dpa/Reuters/AFP