Während der Gebete zum Opferfest Raketenbeschuss nahe dem Präsidentenpalast in Kabul

Mit dem Abzug der ausländischen Truppen spitzt sich die Lage in Afghanistan zu. Nun sind mindestens drei Raketen in Kabul explodiert. Der »Islamische Staat« beansprucht die Tat für sich.
Nahe dem Präsidentenpalast in Kabul: Sicherheitskräfte sichern nach einer Raketenexplosion das Gebiet

Nahe dem Präsidentenpalast in Kabul: Sicherheitskräfte sichern nach einer Raketenexplosion das Gebiet

Foto: Rahmat Gul / AP
asc/lau/AFP/dpa/Reuters