Österreichs Bundespräsident Van der Bellen »zutiefst betroffen« über Abschiebungen in Wien

Die Abschiebung dreier Schülerinnen aus Wien sorgt in Österreich weiter für Wirbel. Nun schaltet sich der Bundespräsident in die Debatte ein – und setzt seine frühere Partei weiter unter Druck.
Bundespräsident Alexander van der Bellen (Archivbild)

Bundespräsident Alexander van der Bellen (Archivbild)

Foto:

Herbert Pfarrhofer / dpa

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fek