Zur Ausgabe
Artikel 1 / 68
Nächster Artikel

Anschlag auf Putins Angstgegner Das Nawalny-Komplott

Wer hat den russischen Oppositionsführer vergiftet? Welche Rolle spielt der Kreml? Die SPIEGEL-Titelstory.
aus DER SPIEGEL 36/2020
Foto: [M]: Kirill Kudryavtsev / AFP via Getty Images; Simona Granati / Getty Images; Getty Images

Sie können den Artikel leider nicht mehr aufrufen. Der Link, der Ihnen geschickt wurde, ist entweder älter als 30 Tage oder der Artikel wurde bereits 10 Mal geöffnet.

Am Abend vor seiner Vergiftung, am Abend bevor aus dem Star der Opposition ein Patient wird, ist Alexej Nawalny noch einmal in Höchstform. Er tritt in der westsibirischen Universitätsstadt Tomsk auf, und er muss vor seinen lokalen Mitstreitern die Frage beantworten, die er in seinem Leben schon so oft gehört hat: wieso er eigentlich noch am Leben sei.

DER SPIEGEL 36/2020

Das Nawalny-Komplott

Der Kreml, das Gift und der Anschlag auf Putins Angstgegner

Zur Ausgabe

Es ist die letzte Station einer längeren Reise Nawalnys durch Westsibirien. Der bekannteste russische Regierungsgegner besuchte erst die Metropole Nowosibirsk, nun ist er im kleineren Tomsk, einer Stadt, in der vom Ölreichtum der Region wenig hängen geblieben ist.

Er hat seine Anreise geheim gehalten, weil er über die Korruption örtlicher Vertreter der Kremlpartei recherchiert. Aufsehen schadet ihm nur. Er weiß, dass er ständig beobachtet wird.

Weiterlesen mit SPIEGEL plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

Ihre Vorteile:

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.
  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.
  • Einen Monat für einen Euro testen. Einmalig für Neukunden.
Jetzt für 1 Euro testen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 1 / 68
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.