USA US-Präsidenten gedenken der Toten des 11. September – außer Trump

US-Präsident Joe Biden wandte sich in einer emotionalen Videobotschaft an die Amerikaner und rief zur Einheit des Landes auf. Auch die früheren Präsidenten Clinton, Bush und Obama zeigten sich versöhnlich. Nur Trump scherte aus.
US-Präsident Joe Biden mit Amtsvorgängern und Ehefrauen: Der 20. Jahrestag fällt in eine turbulente Zeit.

US-Präsident Joe Biden mit Amtsvorgängern und Ehefrauen: Der 20. Jahrestag fällt in eine turbulente Zeit.

Foto: CHIP SOMODEVILLA / imago images/UPI Photo
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gedenkort 9/11-Memorial in New York: »Wenn wir am verletzlichsten sind, ist Einheit unsere größte Stärke.«

Gedenkort 9/11-Memorial in New York: »Wenn wir am verletzlichsten sind, ist Einheit unsere größte Stärke.«

Foto: Stringer / imago images/SNA
jat/AFP