Das neue Leben zurückgekehrter Arbeitsmigranten Wieder zu Hause – wo sich Dahal plötzlich fremder fühlt als in der Ferne

Zehn Millionen Arbeitsmigranten verloren zu Beginn der Pandemie ihre Jobs, viele kehrten in ihre Heimat zurück, mit leeren Händen. Wie geht es ihnen und ihren Familien jetzt, da die Geldtransfers weggebrochen sind?
Yuabraj Dahal, 43, hat 17 Jahre in Dubai gelebt und gearbeitet – und fast sein gesamtes Einkommen an seine Familie in Nepal geschickt. Nun ist er zurück in der Heimat und arbeitslos

Yuabraj Dahal, 43, hat 17 Jahre in Dubai gelebt und gearbeitet – und fast sein gesamtes Einkommen an seine Familie in Nepal geschickt. Nun ist er zurück in der Heimat und arbeitslos

Foto: Sagar Chhetri / DER SPIEGEL
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Dahal mit seiner Schwägerin: »Alle sind losgezogen, um reich zu werden«

Dahal mit seiner Schwägerin: »Alle sind losgezogen, um reich zu werden«

Foto: Sagar Chhetri / DER SPIEGEL
Youbaraj Dahal mit seiner Frau und seinem Sohn während ihrer Zeit in Dubai

Youbaraj Dahal mit seiner Frau und seinem Sohn während ihrer Zeit in Dubai

Foto: Youbaraj Dahal
Dahal lebt derzeit bei seinem Bruder und hilft ihm auf dessen Farm

Dahal lebt derzeit bei seinem Bruder und hilft ihm auf dessen Farm

Foto: Sagar Chhetri / DER SPIEGEL
»Ich habe alles verloren«, sagt Dahal

»Ich habe alles verloren«, sagt Dahal

Foto: Sagar Chhetri / DER SPIEGEL
Wie findet man sich wieder in die Gesellschaft ein, die man kaum noch kennt? Dahal hilft regelmäßig einem 100 Jahre alten Mann in der Nachbarschaft

Wie findet man sich wieder in die Gesellschaft ein, die man kaum noch kennt? Dahal hilft regelmäßig einem 100 Jahre alten Mann in der Nachbarschaft

Foto: Sagar Chhetri / DER SPIEGEL
Diesen Laden hatte Dahal nach seiner Rückkehr in seiner Heimat Dharan, Nepal, eröffnet. Kürzlich musste er ihn wieder verkaufen – er hatte keinen weiteren Kredit von der Bank bekommen

Diesen Laden hatte Dahal nach seiner Rückkehr in seiner Heimat Dharan, Nepal, eröffnet. Kürzlich musste er ihn wieder verkaufen – er hatte keinen weiteren Kredit von der Bank bekommen

Foto: Sagar Chhetri / DER SPIEGEL
Laufen, damit sich die Sorgen mal leichter anfühlen: Vier- bis fünfmal die Woche streift sich Dahal morgens um fünf Uhr die Schuhe über, läuft 15 Kilometer in rund einer Stunde

Laufen, damit sich die Sorgen mal leichter anfühlen: Vier- bis fünfmal die Woche streift sich Dahal morgens um fünf Uhr die Schuhe über, läuft 15 Kilometer in rund einer Stunde

Foto: Sagar Chhetri / DER SPIEGEL

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft