Nach Tötung des Nuklearforschers Fakhrizadeh Neues Atomgesetz in Iran beunruhigt Europäer

Hardliner im iranischen Parlament haben bewusste Verstöße gegen das Atomabkommen beschlossen – offenbar eine Reaktion auf die Tötung des Physikers Fakhrizadeh. Die Vertragspartner zeigen sich irritiert.
Bundesaußenminister Heiko Maas: Kritik an Irans Parlament

Bundesaußenminister Heiko Maas: Kritik an Irans Parlament

Foto:

JOHN THYS/POOL/EPA-EFE/Shutterstock

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mes/dpa/AFP