Aufregung um Joe Bidens Sohn Jagd auf Hunter

Kurz vor der US-Präsidentenwahl sorgen Korruptionsvorwürfe aus dem Lager von Donald Trump gegen Joe Biden und seinen Sohn Hunter für Wirbel. Doch die tatsächlichen Hintergründe bleiben im Nebel.
Von Roland Nelles, Washington
Joe Biden (r.) und sein Sohn Hunter (Archivaufnahme von 2016)

Joe Biden (r.) und sein Sohn Hunter (Archivaufnahme von 2016)

Foto:

Teresa Kroeger

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Computergeschäft in Wilmington, in dem der mutmaßliche Laptop von Hunter Biden abgegeben wurde

Das Computergeschäft in Wilmington, in dem der mutmaßliche Laptop von Hunter Biden abgegeben wurde

Foto: ANGELA WEISS / AFP
Anthony Bobulinski war Geschäftspartner von Hunter Biden

Anthony Bobulinski war Geschäftspartner von Hunter Biden

Foto: TOM BRENNER / REUTERS