Belarus Lukaschenko will Grenzen nach Westen schließen

Der belarussische Diktator Lukaschenko hat angekündigt, die Grenzen zu den EU-Mitgliedsländern Polen und Litauen zu schließen. Das Europaparlament hat derweil die Oppositionsführerin Tichanowskaja als vorübergehende Repräsentantin von Belarus anerkannt.
Alexander Lukaschenko

Alexander Lukaschenko

Foto: Uncredited / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

pgo/dpa/Reuters