Konflikt um Bergkarabach Aserbaidschan setzt Offensive fort

Armenien und Aserbaidschan liefern sich in der Konfliktregion Bergkarabach die heftigsten Gefechte seit Jahren. Uno-Generalsekretär Guterres ruft beide Seiten zum Ende der Kämpfe auf. Baku meldet militärische Erfolge.
Material von der Seite des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums: Die Truppen bewegten sich in Richtung der Stadt Füsuli und hätten vier armenische Panzer zerstört

Material von der Seite des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums: Die Truppen bewegten sich in Richtung der Stadt Füsuli und hätten vier armenische Panzer zerstört

Foto: AZERBAIJAN DEFENCE MINISTRY/HANDOUT/EPA-EFE/Shutterstock
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

asc/dpa