Zur Ausgabe
Artikel 46 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Foto: Al Drago / CNP / Polaris / laif

Bild der Woche

Acht Jahre lebten sie im Weißen Haus, jetzt hängen dort ihre offiziellen Porträts: Mit ein paar Jahren Verspätung enthüllten der ehemalige

US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle am vergangenen Mittwoch zwei Wandgemälde – seines mutet fotorealistisch an,

ihres zeigt sie in klassisch-romantischer Pose. Traditionsgemäß hätte Obama-Amtsnachfolger Donald Trump zu dieser Zeremonie in den

Washingtoner

Regierungssitz einladen müssen, nun aber war es der amtierende Präsident und Obama-Weggefährte Joe Biden.

aus DER SPIEGEL 37/2022
Zur Ausgabe
Artikel 46 / 72
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.