Rassismus in Brasilien »Ein Mord an einem schwarzen Mann geschieht überall meist nach ähnlichen Mustern«

Supermarkt-Sicherheitskräfte haben in Brasilien einen schwarzen Mann totgeprügelt. Hier spricht der Menschenrechtsanwalt Marco Antonio André über Rassismus und Diskriminierung in seinem Land.
Ein Interview von Sonja Peteranderl
Eine Frau protestiert nach dem Mord an João Beto vor einem Carrefour-Supermarkt

Eine Frau protestiert nach dem Mord an João Beto vor einem Carrefour-Supermarkt

Foto: ADRIANO MACHADO / REUTERS
Im ganzen Land protestierten Brasilianer gegen die Gewalt

Im ganzen Land protestierten Brasilianer gegen die Gewalt

Foto: DIEGO VARA / REUTERS
Zur Person
Foto: privat
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
»Schwarze Leben zählen«: Proteste in Brasilien
Fotostrecke

»Schwarze Leben zählen«: Proteste in Brasilien

Foto: AMANDA PEROBELLI / REUTERS
Oft reicht es, ein junger Mann aus einem Armenviertel zu sein, um von der Polizei getötet zu werden

Oft reicht es, ein junger Mann aus einem Armenviertel zu sein, um von der Polizei getötet zu werden

Foto: SILVIO AVILA / AFP

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft