Brexit-Chaos Großbritannien bucht Fähren - aus Angst vor Lieferengpässen

Die britische Regierung hat Millionenverträge mit Fährunternehmen geschlossen. So will sie sich auf einen No-Deal-Brexit vorbereiten. Mangel droht bei Medikamenten und Lebensmitteln.
Fähren sollen helfen, falls der Gütertransport stockt

Fähren sollen helfen, falls der Gütertransport stockt

Foto: Owen Humphreys / dpa
luz/ire/dpa