»Betrifft uns alle« Britischer Geheimdienst warnt Bürger vor Russland, China und Iran

Ob Spionage, Cyberangriffe oder Desinformation – der britische Geheimdienst MI5 fürchtet Attacken von feindlichen Staaten. Nicht nur die Regierung sei bedroht: Es gehe um »das Leben aller Menschen im Land«.
Polizisten vor dem Eingang der russischen Botschaft in London (2018)

Polizisten vor dem Eingang der russischen Botschaft in London (2018)

Foto: Frank Augstein/ dpa
mjm/dpa