China und die Demonstrationen in den USA Propaganda-Hilfe aus Amerika

Peking schlachtet Trumps martialisches Vorgehen gegen die Demonstranten in den USA genüsslich aus - um das Gemetzel auf dem Tiananmen-Platz vor 31 Jahren vergessen zu machen.
Aus Tianjin berichtet Georg Fahrion
Gedenken an die Toten vom Tianmen-Platz 1989 in Hongkong: Panzer rollten, Soldaten schossen

Gedenken an die Toten vom Tianmen-Platz 1989 in Hongkong: Panzer rollten, Soldaten schossen

Foto: Kin Cheung/ AP/ DPA
Fotostrecke

China: Propaganda, die sich wie von selbst schreibt

Foto: Anthony Wallace/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.