Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Acht Milliarden - Der Auslands-Podcast Was hat Schwedens Corona-Sonderweg gebracht?

Kein Lockdown, kaum Verbote, dafür Gelassenheit und Freiwilligkeit - geht es Schweden heute besser als Deutschland? Im Auslands-Podcast geht Juan Moreno dieser Frage mit seinen Gesprächspartnern nach.
Ein Podcast von Juan Moreno

Schweden ist die Kontrollgruppe für das Welt-Experiment Corona. Während andere Länder mit Lockdowns ihre Bevölkerungen wegsperrten, ging Schweden einen anderen Weg. Kein Lockdown, kaum Verbote, dafür Gelassenheit und Freiwilligkeit. Das Leben, so schien es, ging in Schweden einfach weiter und natürlich fragten und fragen sich viele: Hast das funktioniert? Was wäre passiert, wenn wir es wie die Schweden gemacht hätten? Gerade Kritiker der deutschen Ausgangssperren sahen im "schwedischen Modell" den Beweis dafür, dass viele Länder in der Pandemie überreagierten.

Juan Moreno spricht in dieser Folge von "Acht Milliarden", dem Auslandspodcast des SPIEGEL, mit SPIEGEL-Redakteur Dietmar Pieper, Experte für skandinavische Länder. Pieper beschäftigt sich bereits seit Anfang der Krise mit dem schwedischen Ansatz und kommt zu dem Schluss, dass Schweden so radikal wie kaum ein anderes Land auf seine Wissenschaftler gehört hat – und gerade das womöglich eine katastrophale Entscheidung war. Holger Dambeck, SPIEGEL-Datenjournalist, hat enorme Bewegungsprofile aus Stockholm mit anderen europäischen Städten verglichen und erklärt, warum es nicht ganz richtig ist, wenn man sagt, dass das Virus das Leben in Schweden kaum beeinträchtigt hat.

Außerdem erklärt die Medizinerin für Infektionskrankheiten am renommierten Karolinska Institut in Stockholm, Claudia Hanson, warum sie den Weg ihrer Regierung in der Pandemie für einen tödlichen Fehler hält. Schweden nähert sich den 5000 Corona-Toten und hat eine der weltweit höchsten Pro-Kopf-Todesraten, teilweise acht mal höher als seine unmittelbaren Nachbarn, die Ausgangssperren verhängt haben. Hanson ist überzeugt: "Wir hätten viele Leben retten können."

»Acht Milliarden« ist der Auslands-Podcast des SPIEGEL. Jeden Freitag spricht Moreno mit Korrespondentinnen und Korrespondenten über die großen Themen der Welt. Der Podcast er­scheint auf Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es sonst noch Podcasts gibt.

Podcast »Acht Milliarden« abonnieren

Sie können »Acht Milliarden« in allen Podcast-Apps kostenlos hören und abonnieren. Klicken Sie dafür einfach auf den Link zu ihrer Lieblings-App:

Und abonnieren Sie dann den Podcast, um keine Folge zu verpassen. Wenn Sie lieber eine andere Podcast-App nutzen, suchen Sie dort einfach nach »Acht Milliarden«. Den Link zum RSS-Feed finden Sie hier .

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.