US-Wahlkampf in der Coronakrise Donald Trump patzt, Joe Biden aber auch

Der US-Präsident will sich in der Viruskrise als entschlossener Krisenmanager präsentieren. Sein Rivale Joe Biden muss schwer kämpfen, um gehört zu werden - gelegentlich geht das schief.
Von Roland Nelles, Washington
Joe Biden: Er hat gute Chancen, der Präsidentschaftskandidat der Demokraten zu werden - doch in der Coronakrise kommt er kaum vor

Joe Biden: Er hat gute Chancen, der Präsidentschaftskandidat der Demokraten zu werden - doch in der Coronakrise kommt er kaum vor

Foto: MANDEL NGAN/ AFP
Senatorin Kamala Harris aus Kalifornien gilt als eine Kandidatin für den Posten der Vizepräsidentin in einer möglichen Regierung von Joe Biden

Senatorin Kamala Harris aus Kalifornien gilt als eine Kandidatin für den Posten der Vizepräsidentin in einer möglichen Regierung von Joe Biden

Foto: Ethan Miller/ AFP