EU-Gipfel zu Coronakrise Die Billionen-Euro-Frage

Per Videokonferenz diskutieren die Staats- und Regierungschefs der EU, wie sich die Coronakrise bewältigen lässt. Eine Idee: ein neuer Geldtopf. Doch der nächste Streit ist sicher, wie ein interner Bericht zeigt.
Von Peter Müller und Christian Reiermann, Brüssel und Berlin
Italiens Regierungschef Giuseppe Conte und Kanzlerin Angela Merkel beim EU-Gipfel im Dezember 2019

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte und Kanzlerin Angela Merkel beim EU-Gipfel im Dezember 2019

Foto:

Alain Jocard/ AFP

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Artikel zum Coronavirus
Alle Artikel zum Coronavirus