Spanien Vizepremier entschuldigt sich bei Kindern für Ausgangssperre

Die spanische Regierung hat mit einem Zickzackkurs bei den Ausgangsregeln für Kinder Irritationen ausgelöst. Vizeregierungschef Iglesias bat um Entschuldigung - und wandte sich direkt an die Kinder.
Pablo Iglesias (vorn) neben Gesundheitsminister Salvador Illa: Verwirrung um Corona-Regeln für Kinder

Pablo Iglesias (vorn) neben Gesundheitsminister Salvador Illa: Verwirrung um Corona-Regeln für Kinder

Foto:

---/ dpa

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

mes/AFP
Mehr lesen über