Coronakrise in Chile »Billigurlaub in Brasilien, völlig wahnsinnig«

Chile impfte zeitweise so schnell wie kein anderes Land – und erlebt nun ein Corona-Desaster. Die chilenische Gesundheitsexpertin Soledad Martínez erklärt, was andere Staaten aus dieser Entwicklung lernen können.
Ein Interview von Nicola Abé, São Paulo
Protest gegen schlechte Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern in der chilenischen Hauptstadt Santiago (am 8. April)

Protest gegen schlechte Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern in der chilenischen Hauptstadt Santiago (am 8. April)

Foto: IVAN ALVARADO / REUTERS
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Praia-Vermelha-Strand in Rio de Janeiro (im Februar)

Praia-Vermelha-Strand in Rio de Janeiro (im Februar)

Foto: Wagner Meier / Getty Images
Ein Mann verkauft Masken in Santiago de Chile

Ein Mann verkauft Masken in Santiago de Chile

Foto: Marcelo Hernandez / Getty Images

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft