Coronavirus in Afrika Die langsame Pandemie

In Afrika entstehen immer mehr Corona-Hotspots. Eine neue Studie der WHO besagt dennoch, dass sich das Virus auf dem Kontinent weniger schnell ausbreiten wird als im Rest der Welt. Wie passt das zusammen?
Von Fritz Schaap, Kapstadt
Beerdigung in Mogadischu: Afrika kämpft gegen das Coronavirus

Beerdigung in Mogadischu: Afrika kämpft gegen das Coronavirus

Foto: Farah Abdi Warsameh/ AP
Der Hunger ist stärker als die Angst vor dem Virus: Schlange vor Essensausgabe in Südafrika

Der Hunger ist stärker als die Angst vor dem Virus: Schlange vor Essensausgabe in Südafrika

Foto: SIPHIWE SIBEKO/ REUTERS
Ein Corona-Patient in Mogadischu: Somalia ist so schlecht vorbereitet auf das Virus wie nur wenige andere Länder auf der Welt

Ein Corona-Patient in Mogadischu: Somalia ist so schlecht vorbereitet auf das Virus wie nur wenige andere Länder auf der Welt

Foto: Farah Abdi Warsameh/ AP