Infektionswelle in Russland Corona ist hart, Putin ist härter

Auch in Russland steigt die Zahl der Corona-Opfer. Präsident Putin spielt die Gefahr herunter. Er will seinen Verfassungs-Coup nicht gefährden. Im Kampf zwischen dem Autokraten und dem Virus soll offenbar das Virus nachgeben.
Von Christian Esch, Moskau
Putin (M.) mit Moskaus Bürgermeister Sergei Sobyanin (2.r.) und Premierminister Michail Mischustin (r.) im Moskauer Corona-Lagezentrum: Politik und Infektionskrankheit entwickeln eine Wechselwirkung.

Putin (M.) mit Moskaus Bürgermeister Sergei Sobyanin (2.r.) und Premierminister Michail Mischustin (r.) im Moskauer Corona-Lagezentrum: Politik und Infektionskrankheit entwickeln eine Wechselwirkung.

Foto: MICHAEL KLIMENTYEV/SPUTNIK/KREMLIN POOL/EPA-EFE/Shutterstock
Ein Mediziner kontrolliert einen Reisenden aus China am Bahnhof in Moskau.

Ein Mediziner kontrolliert einen Reisenden aus China am Bahnhof in Moskau.

Foto: Pavel Golovkin/ dpa