Wegen »Leitung einer illegalen Gruppe« Deutsch-Iranerin muss mehr als zehn Jahre ins Gefängnis

Monatelang saß eine deutsch-iranische Architektin in einem Teheraner Gefängnis. Jetzt ist sie zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden – weil sie angeblich eine »illegale Gruppe« leitete.
Nahid Taghavi

Nahid Taghavi

Foto:

privat

als/dpa