Joe Biden zum Kampf um den Supreme Court "Diese Nominierung durchzudrücken, würde bedeuten, rohe politische Gewalt auszuüben"

US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden appelliert an die Senatoren der Republikaner, die Nachfolge der verstorbenen Verfassungsrichterin Ginsburg erst nach der Wahl zu regeln: "Bitte folgen Sie Ihrem Gewissen."
Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden bei seiner Rede in Philadelphia

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden bei seiner Rede in Philadelphia

Foto: MARK MAKELA / REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

oka/dpa