Foto aus Golfklub aufgetaucht Trump lächelt mit Mafiaboss in die Kamera

Drei Männer recken die Daumen nach oben für den Fotografen. Einer davon: der Ex-US-Präsident. Daneben: Joey Merlino, Mobster aus Philadelphia. Unklar ist, ob Trump wusste, mit wem er da posiert.
»Make America Great Again« – Trump während seiner Kampagne 2020

»Make America Great Again« – Trump während seiner Kampagne 2020

Foto: Brendan Smialowski / AFP

Mehrere US-Medien berichten über ein Foto, das den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump posierend mit Joseph »Skinny Joey« Merlino, einem berüchtigten ehemaligen Mafiaboss aus Philadelphia, zeigt. Das Foto wirft Fragen auf. Kennen sich die Männer?

Der Reihe nach: Dem »Philadelphia Inquirer« liegt ein Bild vor, das drei Männer zeigt. Sie posieren für die Kamera und recken die Daumen nach oben – den Berichten zufolge war das Anfang Januar, in einem Golfklub von Trump im US-Bundesstaat Florida.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In der Mitte: Trump. Rechts daneben, ohne rote Kappe: Merlino. Der dritte Mann ist unbekannt. Wusste Trump, dass er mit einem Gangsterboss posiert?

Der britische »Guardian« zitiert einen Sprecher von Trump , der gegenüber dem »Philadelphia Inquirer« abwiegelt. Trump mache zahllose Fotos mit Menschen. »Das bedeutet nicht, dass er jede einzelne Person kennt, mit der er in Kontakt kommt.«

Den Berichten zufolge war dem »Inquirer« das Bild aus anonymer Quelle zugespielt worden.

»Philadelphia Inquirer«-Journalist und Autor der Story Chris Brennan erzählte derweil im Gespräch mit dem US-Sender CNN , dass er mit Merlino gesprochen habe. Dieser sei »nicht erfreut« gewesen, dass das Foto nun öffentlich wurde. Ihm zufolge hatten etwa hundert Menschen im Trump International Golf Club West Palm Beach eine Schlange gebildet, um mit dem Ex-Präsidenten ein Foto zu machen. Er sei nur einer von vielen Golfern gewesen, der für ein Bild angestanden habe.

Gegenüber dem Journalisten Brennan habe Merlino Trump als »besten Präsidenten, den wir je hatten« bezeichnet.

Merlino wurde, wie der »Guardian« berichtet, 2001 wegen organisierter Kriminalität verurteilt und verbrachte ein Jahrzehnt im Gefängnis. Er wurde 2018 erneut inhaftiert, nachdem er sich einer Anklage wegen Glücksspiels schuldig bekannt hatte, und kam 2020 wieder frei.

Bereits im November hatte ein Treffen von Trump mit dem Rapper Kanye West, auch bekannt als Ye, und einem bekannten Rechtsradikalen in Mar-a-Lago für Schlagzeilen gesorgt. Auch damals hatte Trump behauptet, er habe nicht gewusst, wen der Rapper da im Schlepptau gehabt habe. Lesen Sie hier mehr dazu.

aeh
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.