Gouverneur über Trumps Krisenmanagement "Es war hoffnungslos, auf ihn zu warten"

Selbst die eigene Partei kritisiert Trumps Vorgehen in der Pandemie: Der republikanische Gouverneur Larry Hogan schreibt, der US-Präsident handele, als ginge es ihm nur um den Aktienmarkt und die eigene Wiederwahl.
Donald Trump vor dem Weißen Haus: Laut einem republikanischen Gouverneur soll der US-Präsident nicht schnell genug auf die Bedrohung durch die Pandemie reagiert haben

Donald Trump vor dem Weißen Haus: Laut einem republikanischen Gouverneur soll der US-Präsident nicht schnell genug auf die Bedrohung durch die Pandemie reagiert haben

Foto:

Evan Vucci/ AP

ptz/dpa
Mehr lesen über