Medienberichte Russische Kopfgelder auf US-Soldaten in Afghanistan - was wusste Trump?

Nach US-Geheimdienstinformationen könnte Russland Prämien auf die Tötung ausländischer Soldaten in Afghanistan ausgesetzt haben. US-Demokratin Nancy Pelosi will nun wissen, wann Präsident Trump was wusste.
Anschlag in Afghanistan mit drei toten Marines, 2019: Schon damals gab es erste Berichte über ein Kopfgeld

Anschlag in Afghanistan mit drei toten Marines, 2019: Schon damals gab es erste Berichte über ein Kopfgeld

Foto: Rahmat Gul/ AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

cht/dpa