Nach Tod von George Floyd Trump will Polizeibehörden stärken

Donald Trump hat das Polizeiverhalten im Fall George Floyd als "Schande" kritisiert. Der US-Präsident wies aber Forderungen zurück, das Budget der Sicherheitsbehörde zu reduzieren: "Wir müssen die Straßen dominieren."
US-Präsident Donald Trump

US-Präsident Donald Trump

Foto: Patrick Semansky/ AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

kev/dpa