Einwanderung unter Joe Biden Wie die USA ihr Migrationsproblem nach Mexiko auslagern

US-Präsident Biden versprach, die Einwanderungspolitik humaner zu gestalten. Nun setzt er wie sein Vorgänger Donald Trump auf Mexiko als harten Türsteher. Dort leben Schutzsuchende auf der Straße, etlichen droht Gewalt.
Von Nicola Abé, São Paulo
Ein geflüchtetes Mädchen spielt vor einem Zelt in Tapachula, Mexiko

Ein geflüchtetes Mädchen spielt vor einem Zelt in Tapachula, Mexiko

Foto: Toya Sarno Jordan / Getty Images
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Alejandra Gutierra, 30, aus Venezuela wurde von mexikanischen Sicherheitskräften aufgehalten und lebt jetzt in einer Herberge in Tapachula, Mexiko

Alejandra Gutierra, 30, aus Venezuela wurde von mexikanischen Sicherheitskräften aufgehalten und lebt jetzt in einer Herberge in Tapachula, Mexiko

Foto: José Torres Cancino
Ein Zeltlager von Migrantinnen und Migranten in Tijuana wird inzwischen durch das organisierte Verbrechen kontrolliert

Ein Zeltlager von Migrantinnen und Migranten in Tijuana wird inzwischen durch das organisierte Verbrechen kontrolliert

Foto: Mario Tama / Getty Images
Eine Gruppe von Migrantinnen, die unter Titel 42 abgeschoben wird, passiert den Grenzübergang in Tijuana

Eine Gruppe von Migrantinnen, die unter Titel 42 abgeschoben wird, passiert den Grenzübergang in Tijuana

Foto: JOSE LUIS GONZALEZ / REUTERS
Schutzsuchende sammeln sich am Rio Grande nahe des Grenzübergangs in Texas

Schutzsuchende sammeln sich am Rio Grande nahe des Grenzübergangs in Texas

Foto: GO NAKAMURA / REUTERS
Vizepräsidentin Kamala Harris versprach bei einem Besuch in Guatemala finanzielle Hilfen, um Fluchtursachen zu bekämpfen

Vizepräsidentin Kamala Harris versprach bei einem Besuch in Guatemala finanzielle Hilfen, um Fluchtursachen zu bekämpfen

Foto: Oliver de Ros / AP
Eine Gruppe von Schutzsuchenden, die meisten aus Haiti, demonstrieren vor der mexikanischen Einwanderungsbehörde in Tapachula, Mexiko

Eine Gruppe von Schutzsuchenden, die meisten aus Haiti, demonstrieren vor der mexikanischen Einwanderungsbehörde in Tapachula, Mexiko

Foto: Juan Manuel Blanco / EPA-EFE
Eine Familie aus Honduras lebt auf der Straße in Tapachula und wartet auf einen Termin bei der mexikanischen Migrationsbehörde

Eine Familie aus Honduras lebt auf der Straße in Tapachula und wartet auf einen Termin bei der mexikanischen Migrationsbehörde

Foto: Toya Sarno Jordan / Getty Images

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft