Eine Nacht im Partyviertel von Kopenhagen So feiert Dänemark nach Aufhebung aller Coronaregeln

Tausende Menschen, die dicht aneinandergedrängt tanzen, Intensivstationen ohne Maskenpflicht – Dänemark hat sich zum Wochenende auch von Sperrstunde und 3G-Regel verabschiedet. Eine Krisenreportage aus der Normalität.
Aus Kopenhagen berichtet Jan Petter
Junge Menschen in der Innenstadt von Kopenhagen: Seit Freitag gilt Covid-19 nicht länger als »für die Gesellschaft kritische Krankheit«

Junge Menschen in der Innenstadt von Kopenhagen: Seit Freitag gilt Covid-19 nicht länger als »für die Gesellschaft kritische Krankheit«

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Feiernde im Meatpacking District: Ein Schritt, den so bislang noch kein Land in Europa gewagt hat

Feiernde im Meatpacking District: Ein Schritt, den so bislang noch kein Land in Europa gewagt hat

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Sarah Soelver (Mitte) mit Freunden: »Ich weiß gar nicht, ob ich noch tanzen kann«

Sarah Soelver (Mitte) mit Freunden: »Ich weiß gar nicht, ob ich noch tanzen kann«

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Studierende vor den Klubs: Jägermeister ist im Zehnerpack erhältlich

Studierende vor den Klubs: Jägermeister ist im Zehnerpack erhältlich

Foto: Jan Petter / DER SPIEGEL
Feierwilliges Paar vor dem Bakken: Am Vortag wartete man vier Stunden auf Einlass

Feierwilliges Paar vor dem Bakken: Am Vortag wartete man vier Stunden auf Einlass

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Junge Frauen im Bakken: Nach zwei Stunden schwankt die Stimmung zwischen Fluchtreflex und noch mehr Tuborg-Pils

Junge Frauen im Bakken: Nach zwei Stunden schwankt die Stimmung zwischen Fluchtreflex und noch mehr Tuborg-Pils

Foto: Jan Petter / DER SPIEGEL
Burger als Mitternachtsimbiss: Ist der Exzess in Kopenhagen nicht sogar ein Plädoyer dafür, das alte Miteinander nicht länger zu verschieben?

Burger als Mitternachtsimbiss: Ist der Exzess in Kopenhagen nicht sogar ein Plädoyer dafür, das alte Miteinander nicht länger zu verschieben?

Foto: Jan Petter / DER SPIEGEL
Türsteher Andreas Balslev van Randwijk: »Die andere Seite sind die, die nicht mehr klarkommen, nichts mehr gewohnt sind und dann aggressiv werden. Kurz: Junge Männer«

Türsteher Andreas Balslev van Randwijk: »Die andere Seite sind die, die nicht mehr klarkommen, nichts mehr gewohnt sind und dann aggressiv werden. Kurz: Junge Männer«

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Flur zur Intensivstation des Bispebjerg-Krankenhauses: Der Arzt hat Männer in ihren Dreißigern entlassen, die vermutlich nie wieder Fahrrad fahren können

Flur zur Intensivstation des Bispebjerg-Krankenhauses: Der Arzt hat Männer in ihren Dreißigern entlassen, die vermutlich nie wieder Fahrrad fahren können

Foto: Jan Petter / DER SPIEGEL
Kopenhagen bei Tag: Auch hier ist die Maske weg

Kopenhagen bei Tag: Auch hier ist die Maske weg

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Feiernde im Meatpacking District: Masken spielen keine Rolle mehr

Feiernde im Meatpacking District: Masken spielen keine Rolle mehr

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Feiernde auf einer Kreuzung in der Innenstadt: Auf der Suche nach einem letzten Tanz

Feiernde auf einer Kreuzung in der Innenstadt: Auf der Suche nach einem letzten Tanz

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Junge Menschen feiern spontan vor dem Rathaus, die Polizei schaut zu

Junge Menschen feiern spontan vor dem Rathaus, die Polizei schaut zu

Foto: Lars Just / DER SPIEGEL
Toilette des Klubs Culture Box am Sonntagmorgen

Toilette des Klubs Culture Box am Sonntagmorgen

Foto: Jan Petter / DER SPIEGEL

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft