Schweres Erdbeben in Haiti »Uns bleibt keine Katastrophe erspart«

Nach dem schweren Erdbeben im Südwesten Haitis beklagt das Land mindestens 304 Tote und 1800 Verletzte. Bei vielen im Land weckt die Katastrophe Erinnerungen an das Jahrhundertbeben vor elf Jahren.
Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt
Tausende Menschen auf den Straßen: Ein Bewohner von Les Cayes, Haiti, holt Gegenstände aus seinem zerstörten Haus

Tausende Menschen auf den Straßen: Ein Bewohner von Les Cayes, Haiti, holt Gegenstände aus seinem zerstörten Haus

Foto: Joseph Odelyn / AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.