Frankreich in der Coronakrise Justiz leitet Untersuchungen gegen Ex-Premier Philippe ein

Nach dem Rücktritt der französischen Regierung untersucht die Justiz mehrere Beschwerden gegen den bisherigen Premier Édouard Philippe und zwei Ex-Minister. Es geht um ihren Umgang mit der Corona-Pandemie.
Den drei französischen Politikern um den ehemaligen Premier Édouard Philippe wird fehlende Bekämpfung einer Katastrophe vorgeworfen

Den drei französischen Politikern um den ehemaligen Premier Édouard Philippe wird fehlende Bekämpfung einer Katastrophe vorgeworfen

Foto: 

Thomas Coex/ AP

ngo/dpa/AFP/AP