Pushback-Vorwürfe EU-Parlament will 90 Millionen Euro für Frontex zurückhalten

Mehrfach gab es Vorwürfe, Frontex sei in Pushbacks verstrickt. Das EU-Parlament fordert von den Grenzschützern nun, Grundrechtebeobachter einzustellen. Solange sollen Millionen eingefroren bleiben.
Geflüchtete bei der Ankunft auf Lesbos, im Hintergrund ein Frontex-Schiff (Archivbild)

Geflüchtete bei der Ankunft auf Lesbos, im Hintergrund ein Frontex-Schiff (Archivbild)

Foto:

Michael Varaklas / AP

sol/dpa