Pushback-Vorwürfe Frontex-Chef Leggeri sagte dem EU-Parlament die Unwahrheit

Der Chef der europäischen Grenzmission gerät wegen der Verwicklung seiner Mitarbeiter in illegale Pushbacks unter Druck. Nun stellt sich heraus: Er hat sich vor dem EU-Parlament mit einer Falschaussage verteidigt.
In der Kritik: Frontex-Chef Fabrice Leggeri

In der Kritik: Frontex-Chef Fabrice Leggeri

Foto:

Virginia Mayo / AP

Sonstige / nicht nicht zuzuordnen