Einschüchterung und Morde: Weltweit zahlen Umweltschützer für ihren Kampf einen hohen Preis

Einschüchterung und Morde: Weltweit zahlen Umweltschützer für ihren Kampf einen hohen Preis

Illustration: Matthias Schardt / kombinatrotweiss / DER SPIEGEL

Gewalt gegen Aktivisten weltweit »Firmen beauftragen Mörder, um Umweltschützer töten zu lassen«

Umweltschützer in Ländern wie Kolumbien, Brasilien und den Philippinen kämpfen gegen illegale Abholzung, Bergbau und andere Megaprojekte, die ihr Land zerstören. Ihren Einsatz bezahlen sie oft mit dem Leben.
Von Nicola Abé, Sonja Peteranderl und Maria Stöhr, São Paulo, Berlin und Hamburg
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Der kolumbianische Umweltaktivist David Machado und seine Freundin entkamen nur knapp einem Mordanschlag

Der kolumbianische Umweltaktivist David Machado und seine Freundin entkamen nur knapp einem Mordanschlag

Illustration: Matthias Schardt / kombinatrotweiss / DER SPIEGEL
Ein Mitarbeiter von Anglo Gold Ashanti läuft in Tolima über das Gelände, auf dem die Mine La Colosa entstehen sollte

Ein Mitarbeiter von Anglo Gold Ashanti läuft in Tolima über das Gelände, auf dem die Mine La Colosa entstehen sollte

Foto: EITAN ABRAMOVICH / AFP
Indigene protestieren im Oktober 2020 gegen die Gewalt in ihren Territorien

Indigene protestieren im Oktober 2020 gegen die Gewalt in ihren Territorien

Foto: Diego Cuevas / Vizzor Image / Getty Images
Killerkommandos suchen ihre Opfer zu Hause auf: »Wenn du rauskommst, erschießen sie dich«, sagt David Machado

Killerkommandos suchen ihre Opfer zu Hause auf: »Wenn du rauskommst, erschießen sie dich«, sagt David Machado

Illustration: Matthias Schardt / kombinatrotweiss / DER SPIEGEL

Neun indigene Anführer wurden bei einer Polizei- und Militäraktion ermordet

Neun indigene Anführer wurden bei einer Polizei- und Militäraktion ermordet

Illustration: Matthias Schardt / kombinatrotweiss / DER SPIEGEL
Im Amazonasgebiet blockieren indigene Gruppen wie die Tembé die Geräte illegaler Holzfäller – mit tödlichem Risiko

Im Amazonasgebiet blockieren indigene Gruppen wie die Tembé die Geräte illegaler Holzfäller – mit tödlichem Risiko

Illustration: Matthias Schardt / kombinatrotweiss / DER SPIEGEL

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft