Infektionen trotz hoher Impfquote Warum Gibraltar kein Beweis für die angebliche Nutzlosigkeit der Coronaimpfung ist

Gibraltars Bevölkerung gilt als durchgeimpft, trotzdem erlässt das Land nun Einschränkungen. Sogenannte Querdenker sehen das als Beweis ihrer Thesen. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall.
Das spanische La Linea vor dem Gipfel von Gibraltar im Januar 2021

Das spanische La Linea vor dem Gipfel von Gibraltar im Januar 2021

Foto: Emilio Morenatti / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.